Pflegeberatung – bequem bei Ihnen zu Hause

Sprechen Sie mit uns über Ihre Fragen zur häuslichen Pflege – kostenlos und unverbindlich!

Wir stellen gemeinsam mit Ihnen und Ihren Angehörigen ein individuelles Pflegepaket zusammen, abhängig vom erreichten Pflegegrad und Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Sie haben noch keinen Pflegegrad? Wir kümmern uns darum und fordern alle benötigten Dokumente bei Ihrer Pflegekasse an und kontaktieren bei Bedarf Ihren Hausarzt. Gemeinsam mit Ihnen füllen wir alle benötigten Dokumente aus und unterstützen Sie bei der Antragstellung, sodass Sie schnell und sicher zum berechtigten Pflegegrad kommen.

Selbstverständlich können Sie Ihre Pflege auch privat finanzieren oder ergänzen.

Wir beraten Sie gerne!

Beste Leistungen für Sie

Damit die Kassen zahlen, muss bei Ihnen eine Hilfe- oder Pflegebedürftigkeit festgestellt werden. Bei Bedarf können wir sofort mit der Versorgung starten, auch wenn der Pflegebedarf noch nicht anerkannt ist.

Leistungen von der Pflegekasse

                  Leistungen von der Krankenkasse

So viel steht Ihnen zu

Tages- und Nachtpflege

Wer ambulante Sachleistungen / Pflegegeld mit der Tages- oder Nachtpflege kombiniert, kann beide Leistungsbeiträge voll in Anspruch nehmen. Damit steht doppelt so viel Geld monatlich zur Verfügung.

Budgets aus Ihrer Pflegekasse

Haben Sie einen Pflegegrad, stehen Ihnen als Pflegebedürftiger und Angehöriger (eingetragene Pflegeperson) neben dem Pflegegeld bzw. Pflegesachleistungen viele weitere Leistungen der Pflegekasse zu.

„Wir beraten Sie gerne, um Ihre individuellen Ansprüche zu ermitteln“

Verhinderungspflege
ab PG 2

Bis zu 1.612 € jährlich, wenn die Pflegeperson durch Krankheit, Urlaub oder Einzeltermine verhindert ist.
(die Pflegebedürftigkeit muss 1/2 Jahr bestehen)

Kurzzeitpflege
ab PG 2

Bis zu 1.612 € jährlich

Entlastungsleistungen

mind. 125 € monatlich

Pflegeverbrauchsmittel

Bis zu 40 € monatlich für Pflegeverbrauchsmittel

Zuschuss

18,36 € monatlich für Hausnotrufgeräte

Verbesserung des Wohnumfeldes

Einmalig 4.000 € für Wohnumbauten wie Badumbau, Treppenlift etc.